Spendenkonzept

Wie bei anderen sozialen Institutionen, so werden auch bei uns die Mittel, mit denen unsere öffentlichen Geldgeber unsere Arbeit unterstützen, immer knapper.

Insofern sind wir besonders froh, durch Spenden alle die kleinen und großen Dinge möglich machen zu können, die für unsere Arbeit und unsere Klienten wichtig und wünschenswert sind, die aber ansonsten nicht finanzierbar wären.

Im Umgang mit Spenden ist für uns eine korrekte, für jedermann nachvollziehbare Abwicklung ein wichtiges Anliegen. Wir haben deshalb unseren Umgang mit Spenden in einem Spendenkonzept festgehalten, das für jeden einsehbar ist.

 

 

Helfen Sie mit!

Spenden Sie einen Beitrag Ihrer Wahl

  • auf das Konto bei der Sparkasse Leverkusen, IBAN: DE30 3755 1440 0100 0871 21 unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse (für die Spendenquittung) und des Verwendungszwecks "Spende"


  • oder spenden Sie online.

Bei Beträgen ab 200 € erhalten Sie automatisch eine Spendenbescheinigung, bei Beträgen unter 200 € gilt Ihr Überweisungsträger als Spendenbescheinigung.

 

 

Tour zum Regenbogen 2012

Zwölf radsportbegeisterte Menschen sind am 1. Mai 2012 von Speyer nach Leverkusen gefahren - eine eigentlich an einem Tag nicht zu schaffende Distanz von über 300 km.

Zu diesem Anlass wurden Spenden gesammelt, die zu 100 % unserem Projekt "jetzt.du" und damit psychisch kranken Kindern und Jugendlichen zugute kommen.

Weitere Informationen über die Tour zum Regenbogen finden Sie hier.

Am 1. Mai 2012 übergaben uns die Fahrer der Tour zum Regenbogen einen symbolischen Scheck über die unglaubliche Summe von 41.000 €.

Wir danken den Fahrern und der ganzen Crew, die dies durch Ihr beeindruckendes Engagement erst möglich gemacht haben.

Wir danken allen Spendern, die mit ihrer Zuwendung helfen, unser Angebot für Kinder und Jugendliche weiter zu verbessern!